In der dritten Woche der Ferien fuhren die Jugendlichen des LRV an den Baggersee in Hamm-Uentrop, um sich dort sportlichen Herausforderungen zu stellen.

Nach einer kurzen Einweisung zum Start von der Rampe ging es dann los. Für zwei Stunden konnten wir versuchen, den bestehenden Bahnrekord zu brechen, zu zweit auf einem Brett zu fahren und möglichst gekonnt die Kurven zu nehmen.

Zur Stärkung standen mitgebrachter Kuchen und Getränke bereit. Anschließend ging es zurück nach Kalthof, wo schon der Grill angeschmissen war und es ein gut gefülltes Beilagenbuffet gab.

Dann wurden auf großen Planen in der Reithalle die Lumas und Isomatten ausgebreitet.

Nach gemeinsamen Spielen und einer Nachtwanderung wurde es irgendwann gegen Mitternacht auch ruhiger in den Schlafsäcken…

Nachdem die letzten Aufstehmuffel am nächsten Morgen mit der Sprenkleranlage überzeugt wurden, trafen sich alle zum Frühstück. Mit vielen Händen beim Aufräumen nahm dasselbe ein schnelles Ende und so freuen wir uns alle auf eine baldige Wiederholung.