Erfolge 2011

Erfolge 2011

Zum Anzeigen des Ereignisses auf das „+“ klicken.

Sieg in S-Dressur

Frauke Papendieck mit Dallapiccola und Gina Rosenkranz mit Calcarsell konnten zum ersten Mal eine S-Dressur beim diesjährigen Turnier in Unna für sich entscheiden.

Sieg in S-Springen

Jan Niklas Dornbracht konnte zum ersten Mal eine S-Springen für sich entscheiden und bestätigte seine Leistung bereits durch einen weiteren Sieg in einem S-Springen.

Märkische Meisterschaften Dressur

Tanja Sauerwald mit Fair Play entschied die Meisterschaften der Jungen Reiter/Reiter/Senioren für sich gefolgt von Gina Rosenkranz mit Calcarsell.

Bei den Junioren wurde Ilka Bachmann mit Orpheus Junior zweite gefolgt von Johanna Trost mit Fein Fritz.

Märkische Meisterschaften Springen

Jan-Hendrick Flunkert mir Kiva erreichte den hervorragenden dritten Platz bei den Junioren.

Bei den Jungen Reitern/Reitern/Senioren erreichte Benjamin Flunkert den dritten Platz mit Crawallos.

Senioren-Cup

Brigitte Rosenkranz mit Fabian konnten in diesem Jahr den Märkischen Senioren-Cup für sich entscheiden.

Märkische Jugendtrophy Springen

Michel Brosswitz mit French-Kiss erreichte den zweiten Platz gefolgt von Marei Flunkert mit River of Dream. Sarah Rohe erreichte mit Gin den vierten Platz.

Märkische Jugendtrophy Dressur

Hier gab es gleich einen dreifachen Erfolg: Es siegte Gesa Papendieck mit Dallapiccola gefolgt von Henrike Will mit Flavio und Lefke Bennemann mit Golo.

Cup der Mendener Bank

Marie Papendieck mit Don Chicco gewann diesen Wettkampf.

Jugend Pokal

Die Mannschaft bestehend aus Sophie Überacker mit Champus, Marei Flunkert mit Sugar Babe, Malte Donner mit Koedijk’s Harald, Anna Noack mit Dakor, Sarah Rohe mit Gin, Lefke Bennemann mit Top Navaro und Lina Lewe mit Felix konnten den Sieg für sich entscheiden.

Jugendwimpel

Zu diesem Wettkampf traten dieses Mal gleich zwei Mannschaften des LRV Kalthof an. Es siegte die Mannschaft bestehend aus: Henrike Will mit Charlie Brown, Felix Goeken mit Co Pilotin, Lena Goeken mit Crawallos, Henrike Will mit Flavio, Lena Goeken mit Jazz Dance, Jan-Hendrick Flunkert mit Kiva, Diana Hövelmann mit Nils, Svenja Bachmann mit Rubin Dark, Lisa Extra mit Francesca und Isabell Wicke mit Rubin Star gefolgt von der zweiten Mannschaft auf Platz zwei bestehend aus: Marie Mannel mit Allasio, Johanna Trost mit Big Boy Astrid Bedehäsing mit Campino, Ilka Bachmann mit Fein Fritz, Lefke Bennemann mit Golo, Malte Donner mit Koedijk’s Harald, Joshua Matter mit Ledy, Marei Flunkert mit River of Dream, Lefke Bennemann mit Top Nawaro, Ilka Bachmann mit Orpheus Junior und Isabelle Langner mit Aureli.

Westfälische Meisterschaften

Starterlaubnis bekamen gleich neun Reiter des LRV Kalthof: Jan-Niklas Dornbracht, Benjamin Flunkert und Jan-Hendrikc Flunkert im Springen

Für das Nachwuchschampionat qualifiziert hatten sich Felix Goeken und Michel Brosswitz ebenfalls im Springen.

Michele-Christin Siefer und Ilka Bachmann in der Dressur

Für das Nachwuchschampionat Dressur qualifizierten sich Marie Mannel und Lea Waßmuth.

Deutsche Jugendmeisterschaften Dressur

Ilka Bachmann qualifizierte sich zur Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften.

Provinzialstandarte

Die Dressurreitermannschaft mit Svenja Bachmann, Carina Bachmann, Jan Theymann und Tanja Sauerwald errangen den vierten Platz.

Stützpunkttraining zur Vorbereitung auf die Westfälischen Meisterschaften

Von 15 verfügbaren Plätzen in der Dressur errangen 9 Kalthofer einen Platz. Dies sind: Isabelle Langner mit Aureli, Ilka Bachmann mit Orpheus Junior, Marie Mannel mit Allasio, Svenja Bachmann mit Rubin Royal, Ilka Bachmann mit Checkpoint Charly, Lea Waßmuth mit Conroy, Lisa Extra mit Francesca, Johanna Trost mit Fein Fritz und Isabell Wicke mit Rubin Star.

Im Springen sicherten sich bereits Marei Flunkert und Michel Brosswitz einen Trainingsplatz.